Kostenlos moorhuhn downloaden vollversion

Das Spiel (heute als Die Original Moorhuhn Jagd vertrieben) wurde 1999 von den niederländischen Witan Studios und der Werbeagentur Art Department als Werbung für Johnnie Walker Whisky entwickelt. [2] Nach dem Glorious Twelfth war das Ziel des Spiels, durch eine Point-and-Click-Schnittstelle möglichst viele karikaturistische «Swamp-Hühner» (deutsch: Moorhühner; wörtlich «Moorhens», d.h. Weiden-Ptarmigans) in 90 Sekunden abzuschießen. Das Spiel war ursprünglich als KippenSchieten bekannt und gewann den dritten Platz beim Bizarre 98 Programmierer Treffen. Wer gerne Jagdspiele jagt und die Möglichkeit haben möchte, ein paar Kartonhühner in Stücke zu blasen, sollte Moorhuhn genauer unter die Lupe nehmen. Aber genau das, was die Spieler zum Spiel zieht, ist wahrscheinlich auch genau das, was sie frustrierend aufgeben lässt und während die Hühner auf den ersten Blick liebenswert sind, werden viele Spieler wahrscheinlich feststellen, dass die Neuheit ziemlich schnell nachlässt. Allerdings müssen die Spieler alle Hühner in jedem Level von Moorhuhn finden und diese Clucker schießen, um das Level zu vervollständigen. Die Hühner spielen nicht immer fair und die Spieler finden sich immer wieder auf der Suche nach den gleichen Orten. Es gibt auch einige coole geheime Rätsel zu finden und zu lösen in jedem Level, die hilft, Abwechslung zum Spiel hinzuzufügen und ein wenig zusätzliche LichtEntlastung zu bieten, wenn es am meisten benötigt wird. Zweizweckhuhn, bei dem beide Geschlechter zusammen aufgezogen werden, bevor Männchen zur Endmast getrennt werden, während Weibchen während einer gesamten Legezeit gehalten werden, kann unter bestimmten Produktions- und Vermarktungsbedingungen eine wirtschaftliche Alternative darstellen. Es wurden zwei Genotypen, reinrassige Bresse-Gauloise (PURE, n = 300) und gekreuzte Bresse-Gauloise (CROSS, n = 300), verglichen. Ein Tage altes gemischtgeschlechtliches Huhn wurde für 12 wk unter Bodenhaltungbedingungen auf einer Masthähnchen-Diät aufgezogen. Danach wurden die Männchen in ein mobiles Hühnerhaus mit frei zugänglichem Zugang gebracht.

Männchen wurden in wöchentlichen Abständen vom 12. bis 19. Wk. geschlachtet. Die Hennen wurden für 1 Legezeit in einem mobilen Haus gehalten. Die Wachstumsleistung, der Futtermittelverbrauch, der Schlachtkörper, die Fleischqualität, die Gesundheit und das Wohlergehen wurden in beiden Geschlechtern gemessen. Auch bei Frauen wurden die Leistung, die Eiqualität und das Verhalten der Weibchen aufgezeichnet. Bei 12 wk erreichten die Männchen von PURE ein Lebendgewicht von 2.075 g und CROSS von 1.865 g (P — 0,05), während bei 16 wk beide mehr als 2.500 g (P > 0,05) wogen.

Написано вБез рубрики